Kitaplätze: 15
Betreuung: 13 bis max. 15 Kinder in Alter von 2 bis 6 Jahren
Öffnungszeiten: 8.00 – 16.00 Uhr, 3 Wochen Schließzeit während der Sommerferien, sowie zwischen Weihnachten und Neujahr.
Profil der Kita: Wir sind eine seit 1980 bestehende Elterninitiative Kindertagesstätte (EKT). Unsere Gruppe mit 13 bis max. 15 Kindern wird von zwei ErzieherInnen (m/w) betreut.
Wir legen großen Wert auf Außenaktivitäten, verbringen viel Zeit auf einem der zahlreichen Spielplätze in der Umgebung, oder in unserer eigenen kleinen Buddelkiste.
Unsere vier Spielräume sind teilweise mit Hochebenen ausgestattet und bieten somit auch bei schlechtem Wetter viele Möglichkeiten zum Klettern und Toben.
Einmal in der Woche findet bei uns musikalische Früherziehung statt.
Im Frühjahr bis zum Herbst gehen wir 1 x wöchentlich in die Gartenarbeitsschule, in der wir eigene Beete bewirtschaften. Zum Abschluss der Saison findet dort das Kartoffelfest statt.
Einmal in der Woche (wetterabhängig) machen wir einen großen Ausflug. An diesem Tag gibt es ein Picknick. Wir unternehmen einmal im Jahr mit unseren Kindern (ab 3 Jahren) und den ErzieherInnen eine Kitareise in das Berliner Umland.
Im Sommer feiern wir unserer Sommerfest, an dem die Schulanfänger verabschiedet werden. Im Herbst findet unser Herbstfest mit einer kurzen Aufführung der Kinder für die Eltern mit anschließendem Laternenumzug statt, und im Winter veranstalten wir eine Adventsfeier, mit den von den Kindern selbstgebackenen Plätzchen.
Wir ernähren uns vorwiegend bio. Das Mittagessen wird reihum von den Eltern gekocht, jeweils ca. alle 3 Wochen.
Entwicklungsgespräche mit den Eltern finden einmal im Jahr statt, nach Bedarf auch öfter.
Kosten: Mitgliedsbeitrag in Höhe von 65,– Euro / Monat und die jeweiligen Kosten für das Elternkochen (ca. alle 3 Wochen), sowie die einkommensabhängige Elternbeteiligung laut Kitakostenbescheid.
Personal: Eine Erzieherin und ein Erzieher (die im langjährigen gemeisamen Team arbeiten), eine Putzkraft.
Essen: vorwiegend Bio
Elternmitwirkung: Neben dem Kochdienst übernehmen die Eltern im Turnus ca. alle zehn Wochen den Wocheneinkauf fürs Frühstück, sowie das Waschen der anfallenden Wäsche (Bettwäsche, Handtücher). Elternabende finden 2 – 3 mal im Jahr statt, bei Bedarf auch öfter. Eltern bilden zusammen mit den Erziehern den Vereinsvorstand.